Madame Rosa

 

Puppenspiele/ Programme

 

 

Puppenspiele


 

Piratenbande Donnerblitz

Nach einem Kinderbuch von Jan Marks und Aurelie Fyferling

entstand dieses Puppenspiel. Es geht um ein Segelschiff und die Träume einer Piratenbande.

Der eine Pirat ist besonders klein, der andere kocht gut und der dritte scheuert das Deck. Außerdem gibt es noch Marie, die Chefin...





 

Die Orgelmaus

Diese Veranstaltung stellt die Orgel, die Königin der Instrumente vor. Maus Mariella stellt Fragen und macht lustige Einwürfe, erzählt auf ihre Art Geschichten.




 

Rumpelstilzchen

Eva, die Müllerstochter will gern Prinzessin sein. Dem Prinzen gefällt sie gut. Doch erst müssen drei Kammern Stroh zu Gold versponnen werden. Puppenspiel ab 3 Jahre mit Puppen von Marie Elisabeth Rülke








Puppenspielerin mit einer Kollektion HandpuppenSächsische Handpuppen

Rotkäppchen

Handpuppenspiel ab 3 Jahre

 





 

Schneewittchen

Das Mädchen ist ihrer Stiefmutter ein Dorn im Auge und auch bei den sieben Zwergen nicht sicher.

Puppen: Ariane Flick




Froschkönig

Wird der Frosch, der die Kugel aus dem Brunnen holte wirklich ins Schloss kommen?

Muss der Schokoladenpudding dann geteilt werden?

Puppenspiel für die ganze Familie geeignet für Draußen und Drinnen





Rosina und das Salz

Als Händlerin zieht sie von Markt zu Markt, kennt viele Geschichten von der alten Straße und über das Salz.

Mit ihren Stockmarionetten erzählt und spielt sie und entführt die Zuschauer in eine vergangene Zeit.





Kasper und das Niesteufelchen

Der Kasper hat Schnupfen und will seine Gesundheit suchen. In der Märchenwelt findet er mit Rumpelstilzchen, Hänsel und Gretel Antworten auf die Frage, was gut ist für die Gesundheit und was nicht.











Madame-Rosa-Programme für Erwachsene


Madame Rosas Spinngeschichten

Spinnen ist ein altes Handwerk und Madame Rosa erzählt von drei Weiblein mit Hängelippe, Platschfuß und dickem Daumen.






    

                                                                                                                                         

Stadtrundgang mit Madame Rosa,               im Anschluss- Kreativer Austausch

Madame Rosa ist Pulsnitzerin und wurde 1883 geboren. Heute begleitet Sie Gäste und Einheimische auf Stadtrundgängen. Wie kam die Bärentatze ins Stadtwappen, wer spukt im Ratskeller? Vom Markt, zur Kirche und zum Schlossareal geht die Tour. Die wichtigen Plätze der Stadt werden zur Kulisse für ihre theatralischen Darbietungen.                           

Im Anschluss sind die Gäste eingeladen, selbst kreativ zu werden. Farben, Pinsel und Papier stehen zu Verfügung um frei zu malen, eigene Stadtpläne zu entwerfen oder einfach etwas hin zu krakeln. SpeziellesTallent oder Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es geht darum, sich ein Bild zu machen vom eigenen Erleben.